Freitag, 15. Mai 2015

#Krümmelmonster

Hallo meine lieben,

Frühling. Ja das kennen wir alle. Draußen wird es wärmer, die Tage werden länger und der Frühjahrsputz steht vor der Tür. Und wenn man jung ist und das erstmal in einer eigenen Wohnung lebt ist einem so gar nicht klar was das eigentlich bedeutet, einen Haushalt zu führen.
All die Kuriosendinge die Mutti uns damals mit auf den Weg gegeben hat? Wäschenetzte und gefühlt 300.000 Geschirrtücher. Was soll man damit machen?
Ich lebe nun schon im 2ten Jahr alleine und habe mich immer noch nicht ganz an meine Pflichten gewöhnt.. geht es euch da vielleicht genau so?
Ich liebe es, wenn alles picobello ist und nach "frisch gewaschen" duftet, aber der Weg dort hin ist manchmal eine echte Qual.
Ich bin ein Mädchen. Von daher bedeutet jeder Frühjahrsputz auch erstmal Shopping! Ab in den Supermarkt bunte Schwämme in Herzform, ausschließlich rosa Lappen und Reiniger der wie 10 Blumenwiesen duftet. So macht putzen gleich viel mehr spaß.
Ja ihr merkt schon, ich und meine Mitbewohnerin leben in einer Rosawelt mit vielen schönen Dingen.


Wäschenetzte

Geschirrtücher

Herzbackform 


Habt ihr Tipps für mich? Besondere Haushaltstipp's von Omi oder Mutti? Wie macht ihr das so? Macht man heute überhaupt noch den obligatorischen Frühjahrsputz? :)
Gefunden habe ich die kleinen süßen Alltagshelfer da oben bei Witt-Weiden.de. Besitzt ihr diese auch? Hat einer von euch vielleicht eine Idee wo ich so eine schöne und vor allem große Herzbackform herbekomme? 
Ich altes Krümmelmonster schwinge jetzt mal wieder fleißig den Staubwedel und wünsche euch einen angenehmen Tag :-)

Love, Lisa.

Montag, 16. März 2015

#Traumjacken

Da geht mir das Herz auf!
Frühligswetter, oder sagen wir lieber "zu jeder Tageszeit eine andere Jacke" Wetter. Klar, wir Frauen sind Schuh- und Taschensüchtig, aber ich bin halt auch Jackensüchtig!
Genetische Disposition - Suchtanfällig. Ich würde behaupten ich besitze für jedes Wetter und jeden Anlass nicht nur 1 Jacke.
Aktuell haben wir das beste Wetter um mehrfach am Tag die Outdoorbekleidung zu wechseln.
Bedeutet im Klartext: ein paar neue Lieblinge müssen her!

Träumchen





Alba Moda





Noch mehr Träumchen findet ihr z.B. im Onlineshop von Alba Mode. Hier habe ich auch die Schönheiten von oben gefunden :-)
Jetzt brauche ich nur noch einen großzügigen Gönner oder ein Wunder wie das bei Sex and the City "wenig Arbeit, aber immer genug Geld für das neuste Teil". Hachja, im Träumen bin ich wirklich ganz groß! 
Fragt Ihr euch auch wie die Ladys das immer machen? Wenn jemand die Antwort weiß, sagt mir bescheid. 
Wo kauft Ihr am liebsten Jacken? Habt ihr aktuell einen Lieblingsschnitt oder eine Lieblingsfarbe?

Love, Lisa.

Dienstag, 24. Februar 2015

#once-upon-a-time

Es war einmal...

wie jedes Jahr: Karneval. Wir haben den 24.Februar und so langsam schleichen sich auch die letzten Überbleibsel der wilden Zeit aus meinem Leben. Letzte Nachrichten mit den neuen Bekannten, man sieht sich nächstes Jahr wieder. Pünktlich am Donnerstag.
Letzte Gespräche mit den Freundinnen über all die peinlichen Missgeschicke und auch das letzte Konfetti wurde heute morgen von meinem Staubsauger aus all den Ecken gefressen.



Karneval war für mich eine Aneinanderreihung von Filmreifen Momenten. Besonders im Gedächtnis bleibt einem aber dann doch nur diese Szene aus Sex and the City.
Mr. Big schon ewig nicht mehr gesehen, ist auch alles immer noch sehr kompliziert. Sein Ticket zurück in meine Welt: WhatsApp Nachricht. Ich betrete den Club. Da sitzt er, in meiner Stadt, wie John James Preston an der Bar.
Ich mache meinem Unverständnis Luft und merke plötzlich, dass er und ich, genau wie Carrie und Big, im Fahrstuhl stecken. Irgendwo zwischen "ich habe einen Fehler gemacht", "fickt dich", "ich liebe dich", "fick dich" ... und "einfach so verlor ich den Kopf".
Mädels wir alle kennen diesen Sex and the City Moment, aber für mich gibt es genau an dieser Stelle genau einen Unterschied: ich bin nicht Carrie Bradshaw und das wahre Leben ist eben nur halb so dramatisch wie die 90er in New York.


Love, Lisa.